Gebühren & Auszahlungen

Müssen Käufer Gebühren bezahlen?

Käufer registrieren sich bei Tennerr absolut kostenlos. Die Käufer zahlen nur den angezeigten Preis des Angebots plus eine kleine Käufergebühr, welche die Transaktionskosten und den Kundensupport deckt.

Welche Gebühren müssen Verkäufer zahlen?

Für Verkäufer ist das einstellen von Angeboten grundsätzlich kostenlos. Erst wenn ein Angebot verkauft wird, wird eine Gebühr in Höhe von 10% auf den Verkaufspreis erhoben.

Können Verkäufer Gebühren vermeiden?

Verkäufer können die von Tennerr erhobenen Gebühren in Höhe von 10% für ein Jahr ganz vermeiden, indem sie helfen die Plattform bekannter zu machen. Dazu kann der Verkäufer zwei Maßnahmen aus der folgenden drei auswählen, welche er mit Links oder Screenshots nachweisen muss.

  1. Wir freuen uns immer über Backlinks. Stelle Tennerr in einem kurzen Text auf deiner Webseite, Blog oder Shop vor und verlinke mit einem Folow Link auf Tennerr oder auf deine Angebote.
  2. Teile deine Angebote oder die Tennerr Webseite in den Sozialen Medien in denen du unterwegs bist. Das hilft nicht nur unserer Bekanntheit, sondern auch deinen Angeboten.
  3. Wenn du gerne schreibst, dann freuen wir uns über einen Textbeitrag mit ca. 1000 Wörter. Du kannst gerne über die Themen Moderne Arbeitswelt, Technologischer Fortschritt, Freelancer, Digital Work oder ähnliches schreiben. Dich und deinen Text werden wir in unseren Blog aufnehmen, welcher sich stetig im Aufbau befindet.

Welche Auszahlungsmethoden gibt es?

Verkäufer können sich Ihre Einnahmen entweder per PayPal auszahlen lassen oder direkt auf Ihr Bankkonto überweisen lassen. Dazu müssen diese Daten aber im eigenen Profil hinterlegt sein.

Wie hoch ist das Auszahlungslimit? 

Das Auszahlungslimit beträgt 1€. Es müssen also mindestens 1€ Guthaben verfügbar sein.